5 Industrien, die von Produktvisualisierungen profitieren

Visuelle Produktkonfiguratoren bieten Kunden eine einzigartige Möglichkeit sich visuell mit dem Produkt auseinanderzusetzen. Sie ermöglichen es Käufern verschiedene Variationen von hochgradig anpassbaren Produkten zu erkunden. So wissen Kunden genau was sie bekommen, bevor sie das Produkt kaufen. Auch wenn Produktkonfiguratoren noch nicht sehr weit verbreitet sind, wird ist nicht mehr lange dauern, bis die Produktvisualisierung in einer Reihe von Schlüsselindustrien zur Norm wird.

Welche Arten von Branchen profitieren am meisten von der 3D-Produktvisualisierung?

Während die Vorteile nicht auf die unten aufgeführten Branchen beschränkt sind, sind die Innovatoren in den folgenden fünf Branchen führend und ernten die Früchte.

  1. Home & Living Einrichtung
  2. Baumaterialien und Fertigung
  3. Verkauf von Handels- und Büromöbeln
  4. Bekleidung und Schmuck
  5. Gepäck

Home & Living Einrichtung

Die Home & Living Einrichtungs Industrie ist die Branche mit dem wahrscheinlich größten Nutzen von 3D-Produktvisualiserungssoftware. Von Sofas über Küchengeräte bis hin zu Badeutensilien wie Wasserhähnen und Waschbecken. Diese Produkte gibt es nicht nur in einer Vielzahl von Konfigurationen, sondern sie stellen auch einen perfekten Anwendungsfall für Augmented Reality dar.

Was ist Augmented Reality?

AR ermöglicht es den Käufern, das 3D-Modell z.B. eines Sofas mit Hilfe der Kamera ihres Smartphones in einen beliebigen Raum ihrer Wohnung zu projizieren. Mit anderen Worten, wenn du sehen willst, wie ein bestimmtes Sofa in Marineblau in deinem Wohnzimmer aussieht, dann nutze Augmented Reality und setze das Sofa ganz einfach virtuell in dein eigenes Wohnzimmer.

AR-Vase-in-raum-handy

Möbelstücke nach eigenem Geschmack zusammenstellen

Durch den Produktkonfigurator können Kunden sich ihr eigenes individuelles Möbelstück zusammenstellen und direkt sehen, wie es ausschaut. Die Produktvisualisierung zusammen mit der Augmented Reality-Funktion bietet dem Kunden Sicherheit bei seiner Kaufentscheidung und reduziert die Retouren. Aus diesem Grund verwenden führende Einzelhändler in der Möbelbranche Produktkonfiguratoren und Produktvisualisierungen.

Baumaterialien und Fertigung

Ganz gleich, ob ein Unternehmen Baustoffe oder schwere Maschinen entwirft und konstruiert, die 3D-Produktvisualisierung kann jeden unterstützen, vom Konstrukteur über das Verkaufspersonal bis hin zu Ihren Projektmanagern.

Was auch immer sich die Bauplaner vorstellen, Designer können ein 3D-Rendering zur Visualisierung der Idee erstellen.So können die Vertriebsmitarbeiter die Vision verkaufen und den potentiellen Kunden die breite Palette von Produktvarianten demonstrieren Und schließlich, wenn der Projektmanager ein umfassendes System verwenden kann, das sich in gängige ERP- und PIM-Systeme integrieren lässt, kanner so ein zeitnahes, kostengünstiges Projekt problemlos überwachen.

Verkauf von Handels- und Büromöbeln

Der Umsatz mit der Herstellung von Büro- und Ladenmöbeln stieg in den letzten Jahren konstant an auf knapp über 5 Milliarden Euro im Jahr 2019 und wird auch im Jahr 2020 vermutlich weiter steigen. Viele Unternehmen müssen ihre Arbeitnehmer mit Möbeln für das Home-Office ausstatten und der Handel muss in Maßnahmen gegen die Corona-Krise investieren. 

sofa_wireframe_3d

Da viele Unternehmen Hunderte, wenn nicht Tausende von Möbelstücken auf einmal kaufen, ist es von entscheidender Bedeutung, die Dinge gleich beim ersten Mal richtig zu machen. Aus diesem Grund verwenden B2B-Vertriebsmitarbeiter 3D-Produktkonfigurationssoftware als Verkaufsförderungs-Tool, um die Einkaufsabteilungen bei der Visualisierung der Produkte zu unterstützen, die sie anpassen und in großen Mengen bestellen.

Bekleidung und Schmuck

Von T-Shirts über Pullover bis hin zu Schuhen, Bekleidung bietet endlose Möglichkeiten zur Anpassung. Die individuelle Anpassung der Bekleidung stellt eine unendliche Anzahl von Möglichkeiten dar, um die Kunden des Shops zu begeistern. Wie bei allen anpassbaren Produkten wird es schnell schwierig (wenn nicht gar unmöglich), jede mögliche Konfiguration einer Produktlinie anzubieten.

Durch einen virtuellen Produktkonfigurator wird dies möglich. Kunden können sich die Kleidung in jeder möglichen Variation konfigurieren und bestellen. Der Hersteller muss erst nach der Bestellung das Produkt produzieren und kann seinen Kunden so viel mehr Vielfalt und Individualität bieten.

Gepäck

Das Gepäck hat sich von der Einheitslösung der vergangenen Jahrzehnte weit entfernt. Heutzutage bieten Unternehmen mit Produktkonfiguratoren ihren Kunden die Möglichkeit, sich mit einer Vielzahl von Farben, Stilen und sogar monogrammierten Gepäckstücken auszudrücken, so dass es bei der Gepäckausgabe leicht zu finden ist.

Weitere interessante Blogbeiträge

Kontakt

Kontaktiere uns unter
 02161 295 69 36
info@davea.de
oder nutze unser Kontaktformular.






    2021-03-01T09:48:19+01:00
    Go to Top