DAVEA intern – Trang Nguyen

Trang, du arbeitest bei einem Startup, das vor etwas mehr als einem Jahr gegründet wurde. Wofür steht DAVEA aus deiner Sicht?

Endlich sein Traumzuhause vorher sehen! Wie viele Menschen machen Fehlkäufe und wissen gar nicht, welcher Stil zu ihnen passt. Es wird Zeit, dieses Problem zu lösen!

Seit wann arbeitest du bei DAVEA?

Im März 2019 habe ich David und DAVEA kennengelernt, in seinem Wohnzimmer mit nur einer 10-Seiten Powerpoint Präsentation. Ich war sofort begeistert. Ich bin offiziell dabei seit Mai 2019.

Warum arbeitest du bei DAVEA?

Ich gehe jeden Morgen durch die Tür und komme am Abend mit mehr Wissen und Erkenntnissen raus. Ich möchte ein Meister des Lernens werden! Davea bietet hier den ultimativen Spielplatz für Kreativität.

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus?

Morgens schon den Überblick für den gesamten Tag haben, am Abend bereits wissen, was für morgen geplant ist. Alles andere dazwischen ist freudenreich, flexibel, impulsiv und oft überraschend!

„Ich löse Probleme aus Leidenschaft. Mit Kreativität und dem besten Team an meiner Seite.“

Gibt es eine besonders interessante Entwicklung, seit du bei DAVEA bist?

Man kann jedem dabei zusehen, wie er sich täglich zum Besseren entwickelt. Wie eine Raupe, die zu einem wunderschönen Schmetterling wird.

Was begeistert dich hier besonders?

Mich begeistert besonders unsere Kultur bei DAVEA: Eine wunderbar funktionierende Mischung aus Leistung und Leidenschaft. Wir sind stolz auf jeden Einzelnen und bestärken jedes Talent.

Was ist für dich wesentlich für den Erfolg von DAVEA?

Ich appelliere hiermit an das gesamte Team, das immer Höchstleistung bringt und niemals locker lässt. Ihr inspiriert mich jeden Tag. Unser Ehrgeiz ist der Erfolg von DAVEA.

Was motiviert dich täglich das zu tun, was du tust?

Ich lerne durch die Arbeit, eine positive Atmosphäre zu schaffen, unsere Energien zu erhöhen und (persönliche) Hindernisse zu überwinden. Das Wohlergehen der anderen und der Erfolg unserer Organisation liegt mir sehr am Herzen. Unser Tun kann uns ermuntern, darauf Acht zu geben, was wir mit unserem Leben anfangen.

Wo liegen deine Stärken? Gibt es auch Schwächen?

Ob alles, was ich tue, immer gelingen wird? Nein. Ob ich noch viel lernen muss? Ja! Eins weiß ich: Ich gebe immer vollen Einsatz mit höchster Kreativität. Jeden Tag, jedes Projekt, jede Aktivität gehe ich mit positiver Grundhaltung an. Ich weiß, was für den Erfolg zu tun ist: Auf die Arbeit sich so vorzubereiten, wie ein Athlet auf einen Wettkampf, konzentriert auf das Wesentliche und darauf, seine Energie frei zu lassen.

Wie beschreiben dich deine Freunde?

“Verantwortungsvoll, selbstbewusst, freundlich, Organisationstalent, spirituell, herzlich, positiv, wegweisend, rücksichtsvoll.”

Wie gestaltest du deine Freizeit? Was stellt den Gegenpol zum spannenden Arbeitsalltag?

Die Freizeit bietet mir wunderbare Möglichkeiten: Dankbarkeit über die Erfolge und über die Menschen, die einem dazu verholfen haben, zu entwickeln, langfristige Ziele zu visualisieren, und mal durchzuatmen.